Smaller Default Larger

Mein SuB kommt zu Wort – Mai 2020

Während der sehr warme Frühling so langsam in den Sommer übergeht, wird es Zeit, mal wieder meinen SuB (=Stapel ungelesener Bücher) zu Wort kommen zu lassen. Alle Informationen zu dieser Aktion findet ihr auf dem Blog Annas Bücherstapel und hier den letzmonatigen Beitrag. ...

Weiterlesen ...

TTT #467: 10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem C anfä…

  Zeige 10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem C anfängt (zur Not auch Vorname)

Weiterlesen ...

Kostenfreies Corona-Informationsbuch für Kinder illustriert von A…

Die Masse an Nachrichten und Informationen über Coronaviren und Covid19-Erkrankungen können nicht nur für Erwachsene belastend sein. Vor allem Kinder verstehen vieles nicht, was ExpertInnen in den Medien berichten. Als Unterstützung für Eltern kommt jetzt »Coronavirus – Ein Buch für Kinder«. Es wurde vom englischen Verlag Nosy Crow entwickelt und von Grüffelo-Schöpfer Axel Scheffler illustriert. Beltz & Gelberg stellt das Buch als deutsche Übersetzung zum kostenfreien Download zur Verfügung. Das Coronavirus hat auch den Alltag von Kindern durcheinandergewirbelt und vieles auf den Kopf gestellt. Doch was ist das neuartige Coronavirus eigentlich? Was passiert, wenn jemand an Covid19 erkra...

Weiterlesen ...

Mein SuB kommt zu Wort – April 2020

Ein weiterer Monat des Jahres 2020 ist rum, der Ausnahmezustand immer noch in Kraft und die Ruhe fürs Lesen zu finden, fällt entsprechend schwer. Trotzdem wird es nun Zeit in gewohnter Form meinen SuB (=Stapel ungelesener Bücher) zu Wort kommen zu lassen, denn ein paar Schätze habe ich im letzten Monat entdeckt. Alle Informationen zu dieser Aktion findet ihr auf dem Blog Annas Bücherstapel und hier den letzmonatigen Beitrag. ...

Weiterlesen ...

TTT #462: 10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem B anfän…

  Zeige 10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem B anfängt (zur Not auch Vorname)

Weiterlesen ...

Wie wäre es mit ...

Muttermuseum (Reinhild Paarmann)

Tarziana, die als Journalistin dieses Pseudonym verwendet, fragt sich, als sie das “Muttermuseum” besichtigt, wie kann es sein, dass eine Mutter ihr Kind in einem Heim während der Flucht 1945 zurücklässt? Warum hat Herr Stachkowski, den Tarziana im „Muttermuseum“ kennenlernt, eine so enge Beziehung zu seiner Mutter auch über deren Tod hinaus? Tarziana stößt bald auf ein Familiengeheimnis. Sie verliebt sich in Herrn Stachkowski, obwohl sie vom Alter her seine Tochter sein könnte. Kann das auf Dauer gut gehen? Warum spürt sie diese Anziehungskraft zu ihm, die nicht nur eine Verliebtheit ist? Sie...

Weiterlesen ...

Facebook-Seite

FB

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner und die Links in unseren Rezensionen unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Für deinen Blog:

BlogLogo