Smaller Default Larger

Die Geschichte beginnt in Oxford, wo ein Mädchen namens Lyra ein altehrwürdiges Internat besucht. Lyra ist klug, wild und unendlich neugierig und stößt bei ihren Erkundungen auf beunruhigende Dinge: Was erforscht ihr geheimnisvoller Onkel Lord Asriel oben im eisigen Norden Europas? Und warum verschwinden in der Gegend um Oxford immer wieder Kinder? Als schließlich noch ihr Freund Roger entführt wird, begibt sich Lyra auf eine abenteuerliche Suche nach ihm. Die Reise führt sie in den hohen Norden, wo Panzereisbären eine uneinnehmbare Festung bewachen. Verfolgt wird Lyra von der ominösen Wissenschaftlerin Mrs. Coulter, die ein ganz eigenes Interesse an Kindern hat. Als Wegweiser erhält Lyra einen magischen „Goldenen Kompass“, der ihr bei der Suche nach der Wahrheit ein nützliches Instrument ist.

 

 

 

Autor: Philip Pullman
Sprecher:
Rufus Beck
Verlag: Silberfisch (Hörbuch Hamburg)
Erschienen: 10/2007
ISBN: 978-3867420068
Spieldauer: 848 Minuten, 11 CDs; ungekürzte Fassung


Die Grundidee der Handlung
Lyra ist ein ganz gewöhnliches 11-Jähriges Mädchen. Sie besucht ein altehrwürdiges College in Oxford, ist wissbegierig, liebt Entdeckungstouren und Streiche. So kommt es, dass sie sich eines Tages, kurz vor dem Besuch ihres Onkels Lord Asriel, im Kleiderschrank des großen Saales versteckt. Eigentlich durfte sie nicht hier sein und jetzt das: Zufällig beobachtet Lyra, wie der Wein ihres Onkels vergiftet wird … Was soll sie tun? Schließlich rettet sie ihrem Onkel das Leben. Und dieser berichtet am selben Abend von einem rätselhaften Staub. Als wenig später Lyras bester Freund Roger und andere Kinder spurlos verschwinden, sie aus dem Internat fortgeschickt wird und zum Abschied vom Rektor eine Art Kompass mit einer Unzahl von Symbolen erhält, von dem niemand etwas wissen darf, versteht sie nichts mehr. Es ist der Beginn einer abenteuerlichen Reise, auf der Lyra nach und nach die Wahrheit herausfinden muss. Was Lyra nicht ahnt: Sie muss die Dinge tun, ohne zu wissen, was sie tut. So wird es für Lyra eine lange beschwerliche Reise voller fremder Völker, Gefahren, Unheil und Tod, aber auch eine Reise von Freundschaft, Hilfe und Zuwendung. Man darf gespannt sein, wie es weiter geht ...


Darstellung des Hörbuches
Rufus Beck ist das Beste, was diesem Hörbuch passieren konnte! Dieses Werk sprengt alle Grenzen. Pullmans Buch verwischt die Grenze zwischen Kinder- und Erwachsenenbuch, zwischen Fantasy und Wissenschaft, manchmal sogar zwischen Gut und Böse. Fantasy-Elemente, wie die Darstellung der menschlichen Seele in Form von Daemonen, die untrennbar mit dem Menschen verbunden sind, wechseln sich ab mit echter wissenschaftlicher Auseinandersetzung in Astronomie, Religion, Physik und anderen Disziplenen. Rufus Beck gelingt es dabei mit seiner Stimme auf wunderbare Weise, nicht nur jeder wichtigen Figur eine eigene Stimme zu geben, er trifft auch immer den richtigen Ton zwischen kindlichem Übermut, wissenschaftlicher Ernsthaftigkeit und gefühlvoller Anteilnahme. Doch Herr Beck schafft noch mehr. Ich habe zum ersten Mal erlebt, dass ein Sprecher die Stimme auch der Geschwindigkeit der Handlung anpasst. In den Turbulenzen eines Kampfes spricht er so schnell, wie die Ereignisse aufeinander folgen, bleibt aber immer verständlich. Dann gibt es Phasen, in denen er ruhig, sanft und behutsam liest. Eine herausragende Sprecherleistung ...


Aufmachung des Hörbuches
Das Cover des Hörbuches zeigt Lyra mit einem ihrer Freunde, den sie auf der Reise findet, dem Panzerbären Iorek Byrnison. Die Farben sind hell und freundlich. Himmelblau, Weiß und Gold. Die Atmosphäre ist ruhig, freundschaftlich, fast idyllisch. Sie zeigt die eine Seite des Werks, die düstere, dunkle Seite, die im Hörbuch etwa gleichviel Zeit einnimmt, kommt nicht zum Ausdruck. Es gibt ein dünnes Booklet dazu, dessen Vorderseite das Cover aufgreift und in dessen Inneren man Informationen zu Autor und Sprecher findet. Die CDs kommen in einfachen Papierhüllen daher und sind in Himmelblau gehalten. Der Buchtitel ist Gold. Insgesamt eine eher spartanische Aufmachung, aber das soll nicht weiter ins Gewicht fallen.


Fazit
Eine große Hörbuchproduktion für ein opulentes Werk mit einem großen Sprecher, der über 14 Stunden wie im Flug vergehen lässt. Hörbuchherz, was willst du mehr. Unbedingt hören!


5 Sterne


Hinweise

Dieses Hörbuch kaufen bei: amazon.de

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S