Smaller Default Larger

Mein SuB kommt zu Wort – Januar 2017

Der erste SuB-Beitrag im neuen Jahr bedeutet unweigerlich auch, dass der Januar schon fast wieder rum ist. Ich nutze trotzdem die Gelegenheit und wünsche euch allen noch ein wundervolles, gesundes neues Jahr und viele großartige Lesestunden. Für meinen SuB (Stapel ungelesener Bücher) hat 2017 schon einige schöne neue Bücher bedeutet, aber das erzählt er euch weiter unten lieber selbst. Weitere Informationen zu der Aktion findet ihr auf Annas Blog und meinen letztmonatigen Beitrag samt Jahresfazit könnt ihr hier nachlesen. ...

Weiterlesen ...

Top Ten Thursday #296

    Meine 10 Bücherflops aus 2016

Weiterlesen ...

Vorfreude-Highlights Januar 2017

Nun ist das neue Jahr schon wieder einige Tage alt, aber für ein paar Neuerscheinungen ist es ja nie zu spät, oder? Zwar hat Weihnachten sicher schon den einen oder anderen Neuzugang gebracht, aber trotz vieler ungelesener Bücher sollte man ruhig einen Blick auf all die tollen Neuerscheinungen werfen. Ich jedenfalls habe meine Wunschliste direkt mit einigen Büchern aufgefüllt, sodass ihr den einen oder anderen Titel sicherlich in Form einer Rezension zeitnah wieder auf der Leser-Welt sehen werdet.

Weiterlesen ...

Top Ten Thursday # 294

    Meine Highlights aus 2016

Weiterlesen ...

Topliste Dezember 2016

Lieben und lieben lassen (Carly Phillips) Olivia Dare, Geschäftsführerin der Miami Thunder, und Dylan Rhodes, der Travel-Manager des Teams, teilen mehr als nur die Leidenschaft für Football – zwischen ihnen knistert es gewaltig und sie haben tiefe Gefühle für einander. Doch Olivia kann keinen Mann zu nahe an sich heranlassen. Geprägt durch ihre Vergangenheit, befürchtet Olivia wieder verletzt zu werden. Dennoch kann sie einer leidenschaftlichen Affäre mit Dylan nicht widerstehen, auch wenn sie dabei einen wichtigen Teil von sich zurückhält. Zur Rezension ...   Die kleine Hummel Bommel feiert Weihnachten (Britta Sabbag, Maite Kelly / Joëlle Tourlonias) Endlich da: das Weihnachtsbuch...

Weiterlesen ...

Wie wäre es mit ...

Im Namen des Kreuzes (Peter Probst); Fall 3 mit Anton Schwarz

Pater Anselm legte ihm die Hand auf die Schulter und drückte ihn auf den Stuhl zurück. "Du stehst auf, wenn ich es sage. Klar? Wir können dir hier helfen, ein neuer Mensch zu werden. Aber dazu musst du uns vertrauen." Der tragische Suizid eines Pfarrers führt den Münchner Privatermittler Anton Schwarz in das "Haus der Gnade" - eine kirchliche Einrichtung für jugendliche Straftäter im Kloster Steinsberg …     Autor: Peter ProbstVerlag: dtv Erschienen: 2012ISBN: 978-3-423-21350-9 Seitenzahl: 253 Seiten Hier geht's zur Leseprobe Die Grundidee der HandlungAnton...

Weiterlesen ...

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Newsletter

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S