Smaller Default Larger

In Topform durch die Wechseljahre - mit dem gesunden veganen Ernährungskonzept für mehr Vitalität und Lebensfreunde! Warum ist die vegane Ernährung gerade in den Wechseljahren so wirkungsvoll? Weil sie keine Diät, sondern ein positives Ernährungskonzept ist! Jede Frau kann ganz ohne Diät nachhaltig abnehmen und ihr Idealgewicht erreichen. Sie werden sich verjüngt, energiegeladener, schöner und optimistischer fühlen. Die Autorin ermutigt alle Frauen dazu, ein positives Verhältnis zu den Wechseljahren zu entwickeln.

Schritt für Schritt erfahren Sie, wie Sie Beschwerden und Nahrungsunvertäglichkeiten erkennen, Mangelerscheinungen und Risikofaktoren ausschließen können. Der detaillierte Ernährungsteil des Ratgebers informiert über die Grundprinzipien der vollwertigen veganen Ernährung. Wichtige vegane und gesunde Nahrungsmittel werden vorgestellt. Im praktischen Teil wird die Leserin mit köstlichen veganen Rezepten belohnt – ein Highlight!

Keine Frau muss mit veganer Ernährung hungern oder verzichten, um ihre Ziele zu erreichen – ganz im Gegenteil! Darüber hinaus finden Sie wertvolle Tipps zur Körperpflege und zum Stressmanagement. Einige der besten alternativen Heilmethoden werden vorgestellt. Sie sind Balsam für Körper Geist und Seele. Annette Nellessen zeigt mit ihrem umfangreichen Ratgeber überzeugend auf, dass es jeder Frau in den Wechseljahren gelingen kann, ihren Körper auf natürliche Weise durch vollwertige vegane Ernährung wieder in Topform zu bringen.

 

In Topform durch die Wechseljahre 

Autor: Annette Nellessen
Verlag: Herba Press Verlag
Erschienen: 20. November 2016
ISBN: 978-3-946245-02-5
Seitenzahl: 376 Seiten


Umsetzung, Verständnis und Zielgruppe
Das Buch ist ein sehr persönlicher und gut recherchierter Ratgeber für alle Leser, die ihren Lebensstil verändern möchten. Die Tipps und Möglichkeiten, die die Autorin im Buch aufzeigt und bespricht, eignen sich für alle Leser, die auf die vegane Lebensweise umstellen möchten, ganz besonders aber richtet sich das Buch an Frauen vor und während der Wechseljahre. Annette Nellesen schreibt aus  eigener Erfahrung und gibt ihr Ernährungskonzept auf kurzweilige und spannende Weise an alle Leserinnen weiter, die ebenfalls durch diese herausfordernde Zeit navigieren müssen.

Die Autorin erzählt auf kurzweilige Weise von ihrer Entscheidung, mit Hilfe alternativer Therapieformen und einer Ernährungsumstellung auf rein pflanzliche Kost ihr Leben zu verändern und den Erfahrungen, die sie damit gemacht hat. Sie weist auch kurz und allgemein auf die negativen Seiten und Probleme hin, die durch die herkömmliche Lebensweise auftreten bzw. auftreten können, ohne jedoch schulmeisterlich oder belehrend zu wirken. Im Text bezieht sie auch immer wieder den Leser mit ein, indem sie ihn direkt anspricht. Das baut Nähe auf und macht das Buch zusätzlich sehr persönlich. Wertvolle Tipps und wichtige Infos wurden in grau unterlegten Kästchen zusammengefasst und nach manchen Kapiteln gibt’s auch weiterführende Lektüretipps für alle Leser, die noch tiefer in die angesprochenen Themen eintauchen möchten.

Nach dem Vorwort der Autorin beginnt es mit Infos zur veganen Ernährung und ihren Vorteilen für den Körper. Danach folgt viel Wissenswertes über die Wechseljahre, z.B. wann sie stattfinden, welchen Phasen es gibt oder welche Symptome damit einhergehen. Von möglichen Beschwerden, die speziell in dieser Zeit auftreten können, wie z.B. Schilddrüsenprobleme, Mangelerscheinungen, Diabetes, Nahrungsmittelunverträglichkeiten u.v.m. wird in einem eigenen Kapitel berichtet. Einen großen Teil des Buches umfassen auch die Grundprinzipien der veganen Ernährung. Hier spannt sich der Bogen von der Umstellungsphase der Ernährung bis zur richtigen Lagerung von Lebensmitteln.

Was steckt denn so drinnen, in Gemüse, Obst und Superfoods und welche heilkräftigen Kräuter und Gewürze oder Öle sind hilfreich? Das wird im  Kapitel „Nährstoffreiche Lebensmittel für die gesunde vegane Küche“ ebenso beantwortet wie die Frage, welche Vorteile fermentierte Nahrungsmittel bieten. Ein kurzer Blick in die vegane Vorratskammer und Küche darf natürlich nicht fehlen, bevor es zu den abwechslungsreichen Rezepten geht. Zusammengefasst in „Frühstück“, „Säfte, Drinks und Smoothies“, „Rohkost und Salate“, „Gemüsewraps, Dips, Bruscettas und Kräckerbrote“, „Warme Gemüsekreationen“ und „Gesunde Sachen, Snacks und Süßes“ bietet der Rezeptteil eine Fülle an leckeren Gerichten. Genaue Anleitungen sorgen für den Nachkocherfolg, die ansprechenden Bilder der fertigen Speisen und Drinks bzw. Smoothies sind ein richtiger „Augenschmaus“ und wecken die Lust zum Ausprobieren der Rezepte.

Auch viel Hilfreiches zum Wohlfühlen und für die Seele, beginnend von Entspannungsübungen bis hin zur Haut- und Körperpflege, all das ist in einem eigenen Kapitel zu finden. Auch hilfreiche Tipps zu alternativen Heilmethoden und nützliche Infos zum Stress-Management wurden in das Buch eingebunden.

Obwohl sich der Ratgeber hauptsächlich an Frauen vor bzw. in den Wechseljahren richtet, bietet das Buch allen Leser jeden Alters und Geschlechts viele allgemeine Informationen und persönliche Erfahrungswerte der Autorin über den veganen Lebensstil. Auch interessierte Leser, die normalerweise Mischkost bevorzugen, werden unter den Rezepten bestimmt ihre Favoriten - seien es Smoothies, warme oder kalte Speisen - finden und vielleicht einige zusätzliche, genussvolle Gemüsetage in ihren Speiseplan aufnehmen.


Aufmachung des Buches
Das Hardcoverbuch ist fest gebunden und mit einem orangenen und einem grünen Lesebändchen versehen. Die Covergestaltung mit der in Orange und Grün gehaltenen Überschrift und dem Spargelsalat aus dem Rezeptteil (Seite 229) auf weißem Grund, wirkt sehr freundlich-motivierend. Durch die ähnliche Covergestaltung und Größe wie bei den anderen Publikationen aus dem Verlagsprogramm, ist es auch auf einen Blick als „Herba Press Buch“ zu erkennen. Die Verarbeitung des 376 Seiten starken Sachbuches ist qualitativ sehr hochwertig ausgeführt und die farbenfrohe Gestaltung des Textes mit den 174 großartigen  Fotos wirkt sehr ansprechend und freundlich. 

Das übersichtliche Inhaltsverzeichnis teilt sich in sieben ungleich große Inhaltsabschnitte, die mit farblich unterschiedlich gestalteten Kapitelüberschriften versehen sind. So lässt es sich im Buch mühelos navigieren, da alle Hauptthemen auf einen Blick erkennbar sind. Nach einem  Vorwort der Autorin folgen Infos von veganer Ernährung, Wissenswertes über die Wechseljahre bis hin zu  veganen Alternativen zu Hormontherapien. Es folgen Grundprinzipien der pflanzlichen Ernährung, und – ganz wichtig - der bilderreiche Rezeptteil, bevor sich die Autorin Themen wie hilfreichen Therapien, spezieller Haut- und Körperpflege oder auch Stressmanagement widmet.

Alle Großkapitel sind wieder sehr gut erkennbar an den unterschiedlich eingefärbten Überschriften. Wichtige Tipps und Empfehlungen sind in grau unterlegten Kästchen zu finden und nach manchen Kapiteln sind weiterführende Lektürentipps angegeben. Nach einem Epilog folgen Bezugsquellen, eine Bibliographie und ein Register. Zwei Buchempfehlungen aus dem Verlagsprogramm und ein Dank der Autorin runden das Buch ab, bevor eine bebilderte Bibliographie von Annette Nellessen auf der letzten Seite den „Schlusspunkt“ setzt. 


Fazit
„In Topform durch die Wechseljahre“ ist ein absolut empfehlenswertes, interessantes und hilfreiches Buch für alle Leser, die sich mit veganer Ernährung auseinandersetzen. Der Ratgeber richtet sich ganz besonders an Frauen vor und in den Wechseljahren, gibt hilfreiche Tipps und zeigt Möglichkeiten auf, wie sie diesen besonderen und herausfordernden Lebensabschnitt so unkompliziert und leicht wie möglich durchschreiten können.


5 Sterne


Hinweise
Dieses Buch kaufen bei: amazon.de oder deinem Buchhändler vor Ort

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Newsletter

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S