Smaller Default Larger

Inspirierende Posen-Sammlung für zahlreiche Shooting-Situationen
Hilfreiche Tipps, um das Model vorteilhaft in Szene zu setzen
Mit zusätzlichen Posing-Ideen für Kinder, Männer, Senioren und Gruppen

Beim Fotografieren von Menschen spielt die Pose für das Bildergebnis eine entscheidende Rolle. Der erfahrene Modelfotograf Jens Brüggemann beschreibt Ihnen zunächst grundlegende Regeln wie z.B. Körperspannung, Beinstellung und elegante Handhaltungen. Außerdem finden Sie im Buch eine hilfreiche Sammlung zahlreicher Posen für Models, zu den Themen Fashionfotografie, Porträts, Akt, männliche Models, Kinder, ältere Models und viele mehr. Jeder Tipp wird von aussagekräftigen Fotos begleitet: Was muss ein sitzendes Model beachten? Wann hilft dem Model ein Spiegel? Was bewirkt eine Gewichtsverlagerung? Dieser handliche Ideengeber ist eine Bereicherung für jedes Shooting und sollte auch in Ihrer Fototasche nicht fehlen.

Aus dem Inhalt:

  • Anweisungen geben
  • Variationen fotografieren
  • Im Gehen posieren
  • Beine verlagern
  • Po strecken
  • Hände beschäftigen
  • Brüste pushen
  • Direkter Blick
  • Haare fliegen lassen
  • Teenager
  • Paare fotografieren
  • Posingtipps für Mollige
  • Mit Requisiten posen
  • U.v.m.

 

Die besten Posing Tipps 

Autor: Jens Brüggemann
Verlag: mitp Edition Fotohits
Erschienen: April 2017
ISBN: 978-3-95845-452-1
Seitenzahl: 208 Seiten

Hier geht's zur Leseprobe

 
Umsetzung, Verständnis und Zielgruppe
Zunächst begrüßt Jens Brüggemann den Leser in einem überraschend kritischen Vorwort, in dem er von den Nachteilen starrer Posingempfehlungen erzählt, den Leser nachdenklich zurücklässt und durch seine Offenheit zugleich doch sofort sympathisch wirkt. Und so stellt der Autor hier weniger starre Posen dar, die allgemeingültig zu jedem Model, jeder Location und Lichtsituation passen sollen, sondern behandelt in insgesamt 99 Tipis seine persönliche Arbeitsweise, um dem Leser zu helfen, zu Kreativität, Spaß und einem eigenen Weg zur Umsetzung von Shootings zu finden.

Und genau so ist Jens Brüggemanns Buch im folgenden immer gleich aufgebaut: auf der linken Seite finden sich stets eine bis acht Aufnahmen als Bildbeispiele, während auf der rechten Seite je ein durchnummerierter Tipp gegenübersteht – von „Vorbereitung“ über „Hände in die Hüfte stemmen“ und „Extravagante Posen“ bis hin zu „Ende und Rollentausch“ reicht die Bandbreite der Themen.

In den einzelnen Tipps bespricht Brüggemann demnach nicht nur konkrete Posen, sondern Aspekte wie Planung, verbale und nonverbale Kommunikation sowie Umgang mit dem Model. Im weiteren geht er dann auf bestimmte Merkmale oder Haltungen von Körperpartien ein, z.B. Füße, Ellbogen, Beine, Po, Hals oder gezielte Blickführung. Dazu gibt es zahlreiche Tipps, wie man das Model attraktiv fotografieren kann. Eine besonderen Bedeutung kommt – sowohl für Hobbyfotografen als auch Anfängermodels – den Händen und ihrer Positionierung bei. Und doch wäre es kein Posing-Buch, wenn der Autor nicht – zumindest bei einigen – Körperhaltungen beschreiben würde, wie diese umzusetzen sind, so z.B. in Tipp 38.

Jens Brüggemann beschränkt sich nicht nur auf Tipps zur klassischen Modelfotografie oft junger weiblicher Models. Auch für die Fotografie von Kindern, Teenagern, Senioren, Männern, Hochzeitspaaren, Gruppen, Molligen und Schwangeren hält er passende Ideen bereit.


Aufmachung des Buches
Auffällig ist zunächst das Design des Büchleins: Im breiten Querformat gehalten, ist es klein genug, um z.B. in die Potasche einer typischen Herrenjeans zu passen und damit immer dabei zu sein. Zugleich bietet es mit Abmessungen, die fast dem gängigen Fotoformat 13x18 cm entsprechen, sowohl den Bildern als auch den Beschreibungen ausreichend Platz. Der Umschlag ist als Softcover mit Klappenbroschur gestaltet. Die Klappen bieten vorne Kurzinformationen zum Autor und Fotografen Jens Brüggemann, während die hintere Klappe auf zwei weitere Titel des mitp-Verlags aufmerksam macht. Ein Inhaltsverzeichnis gleich zu Beginn des Büchleins bietet einen Überblick über 99 Tipps, auf weitere Ausstattung wurde verzichtet.


Fazit
Abseits starrer Posing-Vorgaben, die sich ausnehmen, für jedes Model, jede Umgebung und jede Lichtform zu passen, bietet Jens Brüggemann Hobbyfotografen und Einsteigermodels in seinem Ratgeber einen wahren Fundus an Tipps und Anregungen für die eigene Umsetzung, sei es nun die Model-, Gruppen- oder anderweitige Porträtfotografie.


4 5 Sterne


Hinweise
Dieses Buch kaufen bei: amazon.de oder deinem Buchhändler vor Ort

Facebook-Seite

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt, ohne dass es dich mehr kostet. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog: