Smaller Default Larger

Sanfte Selbsthilfe durch Hausmittel

Naturheilmittel sind bestens geeignet, kleine und größere Beschwerden wirksam zu behandeln. Im Buch finden sich Hinweise und Rezepte, die sich über Generationen bewährt und als besonders praktisch erwiesen haben.

Die kleine „Hausapotheke“ für die Gesundheit ist eine wichtige Unterstützung für den ganz normalen Familienalltag … auch hilfreich für Kosmetikzubereitungen und in der Küche …

Ingrid Kleindienst John beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit Heilpflanzen und ätherischen Ölen. Sie leitet das Ausbildungszentrum für Aromatologie und Blütenberatung in Buchbach und ist international als Vortragende tätig. Die Autorin mehrerer Fachbücher ist begeisterte Mutter, Großmutter und Tante.

  • Tipps zum richtigen Umgang mit Pflanzen und ihren ätherischen Ölen, Hydrolaten, Tees u.v.m.
  • Rezepte, Rezepte, Rezepte! (leicht nachzumachen)
  • Tabellen der Öle, Kräuter und Hydrolate

 

SOS Hexenschuss 

Autor: Ingrid Kleindienst-John 
Verlag: Freya Verlag
Erschienen: 04.2015
ISBN: 978-3-99025-189-8
Seitenzahl: 264 Seiten

Hier geht's zur Leseprobe


Umsetzung, Verständnis und Zielgruppe
Hausmittel als erste Hilfe bei allerlei Zipperlein oder Wehwehchen, von Magen- bis zu Nackenschmerzen, Wechselbeschwerden bei Mann und Frau oder Stress. Die Autorin geht in ihrem Buch auf ein breites Band an Beschwerden ein, die nicht nur Menschen in den besten Jahren betreffen, sondern für Leser jeden Alters überaus hilfreich sein können. Unkompliziert und sehr informativ erklärt sie, was Gicht, Burn-Out, das gemeine „Zipperlein“ uvm. ausmachen, was sich im Körper abspielt und warum gerade die empfohlenen Öle, Hydrolate usw. in den einzelnen Situationen so wie beschrieben verwendet werden sollen. Auch die Beschreibungen der Wirkungsweise der verwendeten Heilkräuter sind im Buch zu finden, eine wichtige Sache, denn welche Leser hätten z.B. gewusst, dass bei hohem Blutdruck nicht jede Rosmarinsorte verwenden werden sollte.

Übersichtliche und auch für Laien mühelos nachvollziehbare Beschreibungen, sehr viele einfache Anweisungen für Rezepte aller Art, egal ob es sich um Kulinarische- oder Tee-Rezepte, Duftmischungen, Balsame oder Ölauszüge handelt, und gut strukturierte Kapitel, aufgelockert durch Abbildungen und Fotos, machen das Schmökern im Buch zum lehrreichen Genuss. Viele, nebenbei eingeflochtene Erklärungen rund um das „Drumherum“ – wer wüsste heute noch, was der Ausspruch „Die Trud sitzt im Nacken“ bedeutet – und kurze Erzählungen neben den zahlreichen Rezepten für die unterschiedlichsten Beschwerden geben dem Buch eine ganz besondere Würze.

Die Erklärungen und Rezepte sind einfach und anschaulich beschrieben, sodass auch interessierte Laien kein Problem haben, den Ausführungen zu folgen oder die Rezepte nachzumachen. Zahlreiche Rezepte, die Anleitungen zur Herstellung von Balsamen ebenso umfassen wie Teezubereitungen für die verschiedensten Beschwerden, Mischungen für Duftlampen oder die Anwendungen von Wickeln oder Massageölen wurden übersichtlich, gut nachvollziehbar und deutlich beschrieben.

Da sich die Autorin bereits seit über 30 Jahren mit Heilpflanzen und ätherischen Ölen beschäftigt und man bei der Lektüre gut erkennen kann, wie sehr ihr das Thema am Herzen liegt, können die Leser sicher sein, dass nur die hilfreichsten und empfehlenswertesten Tipps und Rezepte den Weg in das Buch gefunden haben. Egal in welchem Alter, das Buch ist eine Bereicherung der Hausapotheke und hilft bei der sanften Linderungen von alltäglichen oder auch saisonalen Beschwerden.


Aufmachung des Buches
Das Buch ist fest gebunden und mit einem flexiblen Einband versehen. Das perfekt zum Thema passende Coverbild bietet – ebenso wie der informative Rückseitentext – einen guten Einblick in den Inhalt. Das Inhaltsverzeichnis ist durch die unterschiedliche Formatierung und die farbige Gestaltung äußerst übersichtlich angelegt und teilt sich in die drei großen Abschnitte „Warenkunde“, „Rezepte nach Beschwerden“ und „allgemeine Rezepte“. Die Kapitel im Buch sind ebenso geordnet und leserfreundlich angelegt wie schon das Inhaltsverzeichnis.

Mit unterschiedlichen Zeilenanständen, Formatierungen und farblichen Abgrenzungen findet man sich in Blitzestempo zurecht und die eingestreuten Bilder und Fotos bereichern das Buch zusätzlich. Eine Auflistung ätherischer Öle  mit ihrer Wirkungsweise, ihrer Verwendung und Hinweisen, worauf man besonders achten sollte, sind ebenso enthalten. Den Tabellen der erwähnten Hydrolate, Trägeröle, Mazerate, Butterarten und ihren Verwendungszwecken folgt eine umfangreiche Tabelle der Kräuter, in dem die verwendeten Teile der Pflanzen, ihre Wirkung und ihre Anwendung – ob als Tee, Tinktur, Kompresse oder Balsam – beschrieben werden. Ein Index beschließt das Buch. Ab Schluss werden mit  „SOS Hustenzwerg“, „Pflanzen und Elemente“ und „Hydrolate“ noch drei weitere Bücher der Autorin kurz vorgestellt.


Fazit
Von der Autorin vielfach erprobt und für gut befunden, bietet „SOS Hexenschuss“ einen wahren Erfahrungs- und Wissensschatz, der nur darauf wartet, von den Lesern gehoben zu werden. Egal ob mit Vorkenntnissen oder als interessierter Laie, jung oder schon in den besten Jahren, Mann oder Frau: die vielen Tipps und Rezepten in diesem übersichtlichen Buch ermöglichen es den Lesern, viele lästige Beschwerden auf sanfte und unkomplizierte Weise zu lindern oder zu heilen.


5 Sterne


Hinweise
Dieses Buch kaufen bei: amazon.de oder deinem Buchhändler vor Ort

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S