Smaller Default Larger

Crazy Cake Design …

Diese Motivtorten sind kreativ und individuell, witzig und genial – sie liegen voll im Trend. Das ist die Welt der Cake Designerin und Bloggerin Crazy BackNoé!

An Stefanie Noés Kreationen hat jeder Spaß – sie sehen umwerfend aus und schmecken einfach himmlisch. In diesem Buch erklärt sie die Grundlagen rund ums Backen und Dekorieren mit Fondant. Die ausgefallenen und einzigartigen Tortenprojekte sind ausführlich mit Schritt-für-Schritt-Abbildungen bebildert, so kann jeder auch besonders raffinierte Dekoelemente ganz einfach nachvollziehen. Alle Basics rund um Zutaten, Teige, Füllungen, Werkzeuge & Co. werden in der Einleitung ausführlich vorgestellt. So gelingen Stefanies Torten garantiert!

Das ultimative Plus: QR-Codes führen zu Videos, in denen knifflige Schritte von der Autorin anschaulich dargestellt und erklärt werden.

 

Crazy Cake Design 

Autor: Stefanie Noé
Verlag: compact
Erschienen: Februar 2015
ISBN: 978-3-8174-9678-5
Seitenzahl: 144 Seiten


Umsetzung, Verständnis und Zielgruppe
Ein Geburtstag steht ins Haus, ein Feiertag vor der Tür oder sonstiger Anlass mahnt zur Eile und weit und breit keine Geschenkidee in Sicht? Kein Grund zur Verzweiflung, denn über Selbstgemachtes freut sich doch wirklich jeder. Erst recht, wenn es sich dabei um ein individuelles Kunstwerk handelt, mit Liebe gebacken und Fondant sowie Fingerspitzengefühl verziert.

Wie es geht, erklärt Dipl.-Chemikerin und Lehrerin Stefanie Noé in ihrem ersten Buch „Crazy Cake Design“. Was als kleines Hobby begann, mauserte sich zur großen Leidenschaft. Und das weiß die Bloggerin in Wort und Bild zu vermitteln! Nach dem Vorwort mit einem kleinen Ausblick, was den Interessierten in ihrem Buch erwartet, folgen Grundlagen zu Rezepten, Equipment, Techniken, Tipps und Tricks sowie Accessoires. Mit den Rezepten von Oma Linchen werden Sprudel-, Zebra- und Biskuitkuchen ein Genuss. Ergänzt um die Zubereitung von Füllung und Überzug kann fast nichts mehr schief gehen. Damit das Gesamtwerk aber nicht nur gut schmeckt, sondern auch phänomenal aussieht, gilt es darüber hinaus, sich mit Zubehör und Möglichkeiten vertraut zumachen. Es ist wirklich erstaunlich, welche Vielfalt an Utensilien und sonstigem Zubehör zur Verwirklichung des phantasievollen Cake Designs zur Verfügung steht. Vor allem Einsteiger in die Materie sollten sich vor Beginn des Backprojekts ausgiebig mit Stefanie Noés Aufzählungen und Erklärungen auseinandersetzen und sich die begleitenden Abbildungen genau ansehen. Neben Kenntnissen über Techniken und Erste Hilfe Maßnahmen, falls doch mal etwas daneben gehen sollte, gilt es auf jeden Fall, ausreichend Zeit für die Zubereitung einzuplanen. Hat man sich, vor allem als Anfänger, noch keine Gedanken um einen Eigenentwurf gemacht, findet man in der abwechslungsreichen Auswahl von Stefanie Noés „Crazy Cake Design“ bestimmt eine passende Motivtorte. Der Hauptteil des Buches erklärt Schritt für Schritt wie Crazy Cakes passend für alle vier Jahreszeiten entstehen. Eine bunte Mischung diverser Motive für allerlei Anlässe bieten in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene lohnenswerte Backprojekte. Alles wunderbar einfach in verständlichen Worten erklärt und nachvollziehbaren Fotografien gezeigt. Darüber hinaus stellt das Buch zahlreiche QR-Codes zur Verfügung, die zu kleinen, hilfreichen Videos führen.

Wer nun von ähnlicher Leidenschaft gepackt wird, kann weitere Anregungen über den Blog oder auf Facebook unter Crazy Backnoe! sammeln. Gutes Gelingen!


Aufmachung des Buches
„Crazy Cake Design“ erscheint in gebundener Form im compact Verlag. Als Eye-Catcher lädt das Cover mit einer der vielen Tortenideen farbenfroh mit glänzenden Spotlackakzenten ein, die kreative Welt von Stefanie Noé zu betreten. Und auch im Innenteil geht es frisch und fröhlich weiter: Nicht nur Vor- und Nachsatzpapiere, jeder zusammengehörige Absatz im Buch ist bunt hinterlegt, von den unzähligen Farbabbildungen, die Vorbereitung und Zubereitung der Motivtorten begleiten, gar nicht zu reden. Für allgemeine Übersicht sorgen Inhaltsverzeichnis und Register. Jedes Rezept enthält zudem kleine Hinweiskästchen mit Angaben zu Schwierigkeitsgrad, Zutaten, Arbeitsmaterial und Dekozeit sowie eine ganzseitige Abbildung des fertigen Backwerks. Hier und da geben weitere Infoboxen zusätzliche Tipps und bergen QR-Codes zu hilfreichen Videos. Mit einem gängigen Abkürzungsverzeichnis, Dankesworten und Werdegang der Autorin schließt das Buch. Gleich zwei Lesebändchen machen die Gestaltung perfekt!


Fazit
Stefanie Noé eröffnet vor allem Einsteigern, aber auch Fortgeschrittenen eine kreative und bunte Welt gekonnten Backens. Mit „Crazy Cake Design“ führt sie in die Kunst der Motivtorten ein, vermittelt Grundlagen und führt durch Backprojekte für nahezu jeden Anlass. Optisch und inhaltlich ein absoluter Genuss!


5 Sterne


Hinweise
Dieses Buch kaufen bei: amazon.de oder deinem Buchhändler vor Ort

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S