Smaller Default Larger

Nach der Rückkehr Hakazes erscheint auch der Champion des "Baumes des Endes" auf der Weltenbühne. Das Chaos ist perfekt und die Zweifel an den Göttern wachsen!

 

Blast of Tempest 5 

Originaltitel: Zetsuen No Tempest vol. 5
Autor: Kyo Shirodaira, Arihide Sano
Übersetzer: Yohana Araki
Illustration: Ren Saizaki
Verlag: Carlsen Manga
Erschienen: Oktober 2014
ISBN: 978-3-551-76696-0
Seitenzahl: 240 Seiten
Altersgruppe: ab 10 Jahre (Verlagsempfehlung)


Die Grundidee der Handlung
Während Mahiro den vermeintlichen "Magier des Endes" ausbildet, ist Hakaze vollends damit beschäftigt, ihre Gefühle für Yoshino in Ordnung zu bringen. Als der Magier Samon der Welt dann auch noch Hanemura als "Magier des Endes" präsentiert, muss Hakaze eine Entscheidung treffen.

Geschickt verweben die Autoren zwei Hauptstränge der Geschichte und sorgen so für ein abwechslungsreiches Lesevergnügen. Die tolle Fortsetzung der Geschichte, die vielschichtigen Charaktere und gelungene Zeichnungen tragen dazu bei.


Beurteilung der Zeichnung / Textdarstellung
Wie gewohnt enttäuschen die Illustrationen der Charaktere als auch die Hintergrundzeichnungen nicht. Die bereits bekannten Protagonisten Mahiro und Yoshino sind sauber gezeichnet und in Szene gesetzt. Während Mahiro den gewohnt strengen Touch behält, zeichnet Yoshino sich durch ein weiches Gesicht und runde Augen aus. So transportieren Mimik und Gestik die Verschiedenen Emotionen glaubhaft.
Ein weiterer nennenswerter Charakter ist Hanemura. Hanemura ist eher der schüchterne, zurückhaltende Typ, dessen Motivation verflossene Liebe ist. Er hat mittellanges Haar, große Augen und ein spitz zulaufendes Kinn. Er ist deutlich ein Junge, hat aber feminine Züge im Zeichnerischen als auch Charakterlichen.

Die bereits bekannte Hakaze zeigt sich wieder von einer neuen Seite. Obwohl sonst so tough und kämpferisch, bringt sie in diesen Band Zerrissenheit, Unentschlossenheit und Wut zu Tage. Ihr rundliches Gesicht mit weichen Konturen und großen Augen tragen ideal dazu bei, ihr Wechselbad der Gefühle darzustellen. Die Zeichner konnten hier ihr volles Potenzial entfalten und Hakaze im neuen Licht erscheinen lassen.

Bekannte Nebencharaktere wie Junichiro oder Samon werden wie immer passabel ins Geschehen eingebaut und runden so die Handlung ab. Des Weiteren verfügt der Manga über zahlreiche Hintergrund- und großflächige Charakterzeichnungen, die in ihrem detaillierten und perfektionistischen Stil die Geschichte erst vollends tragen.

Zu den Dialogen kann gesagt werden, dass sie konsequent eine angenehme Balance an Text halten und nie zu überdrüssig wirken. Panels sind geradlinig angeordnet und je nach Zeit schwarz oder weiß hinterlegt. Soundwörter in Deutsch sind gegeben und werden stimmig eingesetzt.


Aufmachung des Manga
Das Cover zeigt Yoshino in leicht verwegener, verruchter Pose. Er trägt ein rosafarbenes Hemd mit passender Krawatte und um seinen Hals hängt eine Schmetterlingskette. Oberhalb steht der Titel im typischen Artwork, und mittig prangt die große Fünf.
Auf der Rückseite befindet sich, wie gewohnt, die skizzenhafte Zeichnung einer zerstörten Stadt im blauen Ton und der kurze Buchrückentext.


Fazit
Hervorragende Bilder, eigensinnige Charaktere und ein vollends ansprechendes Design machen "Blast of Tempest" Band 5 zu einer gelungenen Fortsetzung. Die ausgereifte Detailversessenheit und zahlreiche großflächige Zeichnungen runden das Lesevergnügen ab.


5 Sterne


Hinweise
Diesen Manga kaufen bei: amazon.de oder deinem Buchhändler vor Ort

Backlist:
- Band 1
- Band 2
- Band 3
- Band 4

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S