+ - =
+/-

Es sind 146 Gäste und 2 Mitglieder online

Anzeige

www.derclub.de

Buchtrailer

Newsletter

Logo zum Mitnehmen

Kreative Fotografie – 52 Wochenendprojekte (Chris Gatcum)

Entdecken Sie kreative Techniken, die nicht in Ihrem Kamerahandbuch stehen!

Jeder ambitionierte Fotograf wird von diesen 52 kreativen Projekten begeistert sein. Sie reichen von Aufsehen erregenden Fotoideen bis hin zu Bildbearbeitungstipps. Sie erfahren sogar, wie Sie Austrüstungsgegenstände wie Diffusoren, Reflektoren, Objektive und vieles mehr preiswert selbst herstellen. Das Buch ist vollgepackt mit Expertentipps, einfachen Schritt-für-Schritt-Anweisungen und tollen Fotos. Möchten Sie die ausgetretenen Pfade verlassen, Regeln brechen und atemberaubende, originelle Bilder aufnehmen? Dann zeigt Ihnen dieses Buch, wie es geht.

 

Kreative_Fotografie 

Originaltitel: Creative Digital Photography
Autor: Chris Gatcum
Übersetzer: Christopher Kommer, Isolde Kommer
Verlag: Markt+Technik Verlag
Erschienen: 11/2009
ISBN: 978-3-8272-4470-3
Seitenzahl: 164 Seiten

Hier geht's zur Leseprobe


Umsetzung, Verständnis und Zielgruppe
Mit einigen hervorragenden, ganzseitigen Aufnahmen lockt der Autor am Inhaltsverzeichnis vorbei zum Vorwort und weiter ins erste Kapitel des Buches. Die Zielgruppe im Allgemeinen sind Fotografen mit Einsteiger- und Fortgeschrittenen-Kenntnissen, im Besonderen diejenigen unter ihnen, die ihre Kreativität entdecken und fördern wollen, die ein Auge dafür entwickeln oder Anregungen erhalten möchten, was man auch dann machen kann, wenn die eigene Kreativität und eben nicht technisch perfekte Daten im Vordergrund stehen sollen. Entgegen dem englischen Originaltitel bieten die vorgestellten Projekte sowohl reinen Digital- als auch Analogfotografen (oder solchen, die beide Medien nutzen) eine gute Auswahl, für jeden ist reichlich dabei. Viele Projekte lassen sich auch mit beiden Fotomedien umsetzen. Die Bereiche „Objektive und Zubehör“ sowie „Beleuchungsausrüstung“ richten sich ebenso an beide Zielgruppen, während „Bilder digital bearbeiten und drucken“ auf den grafisch orientierten PC-Anwender abzielt – aber auch hybrid arbeitenden Fotografen reichlich Tipps und Anregungen gibt.

Zu Beginn der Projekte klärt ein erstes Infokästchen, was man zu diesem Projekt benötigt und welchen Schwierigkeitsgrad, dargestellt mit Sternen, es hat. In weiteren Kästen werden zum Thema passende Tipps gegeben. Ist ein Fotoexperiment mit einer potentiellen Gefahr, z.B. für die Technik oder Brandgefahr durch Überhitzung von Materialien, verbunden, gibt es ein zusätzliches Warnkästchen, bei dem die Schrift einen Totenkopf überlagert. Ein wichtiges Detail – das sich allerdings nicht immer ausreichend hervorhebt, wie beim „Kamerawerfen“, da die Grundfarbe des Kästchens mit der der Seite identisch ist.

Die Fülle der Ideen ist vielfältig, von verrückt wie „Kamerawerfen“ bis hin zu anspruchsvoll wie „Tropfenfotografie“ - die Projekte sind unterschiedlichster Art, auch der zu beschreibende Aufwand ist nicht immer gleich. Zu den einfacheren bzw. nicht so aufwendigen Projekten zählt beispielsweise das bewusste Abweichen vom Weißabgleich, zu den anspruchsvollen hingegen die Rauchfotografie. Werden die Projekte komplizierter, sorgen gut erläuterte Schritt-für-Schritt-Anleitungen dafür, dass auch Unerfahrene den Arbeitsanweisungen folgen und diese umsetzen können. Begleitet wird dies durch eine Vielfalt an eindrucksvollen Bildern, mal in kleinerem Format, mal erstrecken sie sich auch über die ganze Seite. Bei den Anwendungen im Fotobearbeitungsprogramm werden die Arbeitsanweisungen zudem durch Hardcopys der PC-Oberfläche ergänzt, so dass auch die Einstellungen verschiedener Werkzeuge und Filter keine Schwierigkeiten bereiten.

Chris Gatcum erklärt nebenbei von vielen Anwendern nicht alltäglich genutzte Funktionen wie die zusätzliche Rauschunterdrückung der Kamera so, dass Einsteiger diese problemlos nachvollziehen können. Ergänzend nennt er immer wieder Alternativen und Varianten, wie man das Fotoexperiment verändern kann, ob nun in der umfangreichen Aufzählung verschiedener Spielzeugkameras oder in den Möglichkeiten zur Einfärbung des Blitzlichtes.

Für zahlreiche Projekte benötigt man einige bestimmte Ausrüstungsgegenstände, wie z.B. einen Polfilter, eine Holga-Kamera oder ein HDR-Programm wie Photomatix, daher ist die Anwendbarkeit gelegentlich eingeschränkt. Ein wenig Vorbereitung und einige Einkäufe sind dann nicht zu vermeiden, und manche Ausrüstung, wie beispielsweise ein guter Polfilter oder ein Makroobjektiv, sind nicht gerade billig. Dennoch sind möglichst viele Vorschläge so erstellt, dass man mit vielen Kameraarten – filmbasierenden wie digitale, Kompakt- und Spiegelreflexkameras – zum Ziel kommen kann, wenn sie bestimmte Voraussetzungen (insbesondere Einstellungsmöglichkeiten) mitbringen.


Aufmachung des Buches
Dieses Buch in einem quadratisches Format wurde mit einer weichen Klappbroschur ausgestattet. Auf der Vorderseite sorgt eine spektakuläre Tropfenfotografie für Aufmerksamkeit, auch auf der Rückseite ist eine solche neben der Inhaltszusammenfassung zu sehen. Auf der vorderen Klappbroschur wurden nochmal eine Zusammenfassung in vier Punkten, auf der hinteren Informationen zum Autor untergebracht. Ein Bildnachweis, der obligatorische Index und eine Danksagung runden das Buch ab.

Die Farbgestaltung der Schrift passt sich dem Gesamteindruck, entstehend mit der oder den beigefügten Fotografie(n) der Doppelseiten ein. Das Vorwort hat pinke, der Einstieg ins erste Kapitel gelbe Schrift auf schwarzem Grund. An den meisten Stellen weist das Layout jedoch weiße Schrift auf schwarzen Seiten bzw. umgekehrt auf.


Fazit
Sie besitzen eine Kamera(ausrüstung), doch Ihnen mangelt es an Ideen und Kreativität, sie für tolle Aufnahmen zu benutzen? Sie suchen Herausforderungen für ungewöhnliche und einmalige Ergebnisse? Dann greifen Sie zu diesem Buch und lassen sich von den vielen Projekten und Ideen begeistern. Eine Lektüre, die man – aufgrund der zahlreichen Möglichkeiten – immer wieder zur Hand nehmen wird.


4,5_Sterne


Hinweise
Rezension von Sven Trautmann


Dieses Buch kaufen bei: amazon.dealt

Um einen Kommentar zu schreiben, registriere dich bitte zunächst in der Leser-Welt bzw. logge dich ein.


Facebook
Twitter
Youtube
Pinterest
RSS