Smaller Default Larger

Mein SUB lommt zu Wort

Nach zwei Monaten stress-bedingter Pause gibt es nun endlich mal wieder einen Beitrag zur „Mein SuB kommt zu Wort“-Aktion. Alle Informationen zur Aktion findet ihr auf dem Blog Annas Bücherstapel und hier geht’s zu meinem Beitrag vom August..

 

1. Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

Erstaunlich aber wahr, ich bin tatsächlich ebenso wie vor drei Monaten 74 Bücher groß. Zwischen-durch hatte meine Besitzerin mal sechs Bücher von meinem Stapel abgebaut, aber das war dann Anfang November auch ganz schnell wieder vorbei :D

 

2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!

Diesen Monat lief die SuB-Pflege absolut großartig! Meine Besitzerin hat einige tolle Schätze des Herbstprogramms gekauft und war auf der LitLove in München – von dort hat sie nicht nur viele neue Wunschlistenbücher mitgebracht, sondern auch einen neuen Schatz für meine Reihen.

Marlenes Geheimnis (Brigitte Riebe)
In der Lesung zu diesem Buch auf der LitLove war meine Besitzerin eigentlich nur, weil ihre Begleitung da unbedingt hin wollte. Dann konnte die Autorin sie beim Vorlesen aber so fesseln, dass sie das Buch gleich gekauft hat. Es ist wirklich eine sehr berührende Geschichte, die sicherlich nicht allzu lange in meinem Regal bleiben wird.

Lord of Shadows (Cassandra Clare)
Meine Besitzerin liebt die Bücher von Cassandra Clare und liest diesen dicken Schatz gerade. Bisher ist sie wieder absolut begeistert. Die Rezension könnt ihr dann bald hier auf der Leser-Welt lesen.

Illuminae (Amie Kaufman & Jay Kristoff)
Um dieses Buch ist meine Besitzerin schon lange rumgeschlichen und letzten Samstag hat sie es sich endlich gegönnt. Es ist wunderschön und klingt wahnsinnig spannend – lange wird es also leider auch nicht bei mir bleiben.

 

3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Das letzte gelesene Buch war „Der kleine Teeladen zum Glück“. Auch das war eine Errungenschaft von der LitLove und meine Besitzerin hat es da sogar von der super netten Autorin Manuela Inusa signieren lassen. Leider hat es ihr nun aber so gar nicht gefallen – die Figuren konnten sie einfach nicht richtig packen und auch die Handlung war recht dünn. Schade, denn das kleine Büchlein sieht wirklich wunderschön aus und meine Besitzerin hatte sich viel davon versprochen.

 

4. Lieber SuB, zeige uns doch mal dein kleinstes und dein größtes Buch!

Ich wurde dieses Jahr ein bisschen aufgebaut – stolze 15 Bücher sind in Summe dazu gekommen! Meine Besitzerin hat zwar deutlich weniger neue Bücher gekauft als in 2016, aber dafür wurden dieses Jahr einige Bibliotheksbücher gelesen und sie hat sich auch immer mal wieder Bücher vom Stapel der gelesenen Schätze für einen Re-Read geschnappt.

Da aber bis jetzt immerhin schon über 130 neue Bücher bei mir eingezogen sind und meine Besitzerin fleißig ältere SuB-Exemplare gelesen hat, bin ich sehr zufrieden mit der diesjährigen Entwicklung. Nur dass wir einige Beiträge dieser tollen Aktion verpasst haben, finde ich doof. Aber meine Besitzerin gelobt Besserung ;-)

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S