Smaller Default Larger

Ein Schmuggler auf Abwegen

Das gnadenlose Imperium herrscht über die Galaxis und es gibt wenig Hoffnung, dass sich dieser Zustand in absehbarer Zeit ändern wird. Trotzdem hat sich eine Gruppe von mutigen Rebellen zusammengeschlossen, um gegen dieses Schicksal anzukämpfen Han Solo gehört allerdings nicht mehr dazu, denn der alte Haudegen tut das, was er am besten kann: Schmuggeln. Leider hat Han vergessen, wie überzeugend Prinzessin Leia sein kann ...

 

Han Solo Softcover 

Originaltitel: Han Solo #1-5
Autor: Marjorie Liu
Übersetzer: Justin AArdvark
Illustrator: Mark Brooks und Dexter Vines
Verlag: Panini Verlag
Erschienen: 27. Juni 2017
ISBN: 978-3-7416-0267-2
Seitenzahl: 128 Seiten
Altersgruppe: ab 12 Jahren


Die Grundidee der Handlung
Han Solo hat den Rebellen den Rücken gekehrt und schmuggelt wieder. Doch das soll nicht lange so bleiben. Prinzessin Leia wendet sich mit einer äußerst dringlichen Mission an ihn, die er irgendwie dann doch nicht ausschlagen kann. Er soll unter Tarnung an einem ultimativen Weltraumwettrennen teilnehmen, um schließlich dort drei Informanten der Rebellion einzusammeln. Das Ganze klingt leichter als geplant, gibt es doch in den Reihen der Rebellion einen Maulwurf. Kaum beginnt das Rennen, gibt es erste Komplikationen mit Konkurrenten. Und dann platzt auch noch das Imperium herein und verhaftet Han und seine Freunde.

Mit eher bunteren Bildern und spektakulären Wettrennen geht es in diesem Comic weniger um Kämpfe und Macht, als um Speed und Mission. Charakteristische Zeichnungen mit weichen Linien und satten Farben sowie eine in sich geschlossenen Story bieten dem eingefleischten Star Wars Fan ein rundes Weltraumabenteuer.


Beurteilung der Zeichnung / Textdarstellung
Einen wesentlichen Teil des Comics machen die Charakterzeichnungen aus. Mit Stil und Ästhetik werden die bekannten Figuren gekonnt in Szene gesetzt. Man erkennt jede Figur sofort und satte Farben und Licht- und Schattentechniken unterstützen den Gesamteindruck aller Persönlichkeiten. In tollen Kostümen und bekannten Outfits werden die Helden stilsicher verkleidet und atmosphärisch unterstützt. Filigrane oder kämpferische Posen machen die beliebten Figuren lebendig und der meist detaillierte Hintergrund oder die passablen Umgebungsszenen runden das Gesamtbild komplett ab.

Das wäre dann auch der nächste Punkt. Sehr liebevoll, detailliert und in wahrer Star Wars Manier bildet sich der Hintergrund und die Umgebung ab und schafft einen reinen Star Wars Effekt. Der Leser bekommt das Gefühl vermittelt, er schaut einen Film und mit großflächigen Bildern, überlappenden Panels oder kleinen Gimmicks in den Panels wird ein unbestechlicher Geschmack und ein lebendiges Gefühl für das Weltraummärchen nachgebildet.

Ein dritter nennenswerter Aspekt ist das Rennen im Weltraum. Hier überschlagen sich Zeichnungen und Story nacheinander. Mit effektvollen Bildern von Jagden, riesigen Schiffen und rasanten Fluchten gelingt den Zeichnern eine perfekte Nachstellung eines Rennens, dass es mit den filmischen Umsetzungen vergleichbar macht. Auch Farben und Tuschezeichnungen sind hier phänomenal zum Einsatz gekommen. Prinzipiell ist die Idee der Geschichte nicht neu, aber auch nicht schlecht, dennoch kann gesagt werden, dass die Highlight des Comics das Rennen, als auch die gelungenen Charakterzeichnungen sind.

Passabel zur eigentlichen Geschichte ist der Text noch erwähnenswert. Mit tollen Dialogen, die durchaus an die bekannten Figuren erinnern lassen, und tollen Monologen zur Einleitung wird der Comic sprachlich unterstützt. Vereinzelt werden Soundwörter zur geräuschvollen Unterstützung und Speedlines und andere effektvolle Linien zeichnerisch eingesetzt, um Kämpfe und rasante Flugmanöver weiterhin in Szene zu setzen.


Aufmachung des Comics
Im Mittelpunkt des Covers steht Han Solo in gebückter Haltung mit gezogenem Blaster. Dahinter steht der mächtig beeindruckende Wookie Chewbacka ebenfalls in seitlicher Kampfhaltung. Links von beiden erscheint ein seitliches Portrait der Königin Leia, welche auf beide Helden setzt. Im schwarzen Hintergrund dahinter fliegen verschiedene Jäger aus dem Star Wars Universum. Oben rechts steht in bekanntem Artwork der Titel des Comics.

Die Rückseite zeigt ebenfalls ein ganzseitiges Panel von Han Solo mit gezückter Waffe, wie er vor dem Millennium Falken steht und seinen Fuß abstützt. Links davon steht neben dem Titel der ausführliche Buchrückentext und zur Einleitung gibt es zwei großflächige Seiten von Han und Chewie sowie eine Cover Gallery am Ende des Comics.


Fazit
Eine passable Story mit atemberaubenden Bildern eines Flugwettkampfs geben eine gelungene Mischung ab, die sich im Star Wars Universum einreihen darf.


4 5 Sterne


Hinweise
Diesen Comic kaufen bei: amazon.de oder deinem Buchhändler vor Ort

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S