Smaller Default Larger

Shirts nähen macht süchtig

  • Alle Verarbeitungsvarianten und Näh-Schritte sind durchfotografiert und werden anschaulich erklärt
  • Wähle zwischen T-Shirt, Longsleeve, Tunika und Top, setze eigene Ideen um und nähe dein Traumshirt
  • Einfach nur WOW: Das Prinzip Mix and Match mit Schnitteilen macht über 500 Shirt-Varianten möglich

 

Alles Jersey Shirts und Tops  Autorin: Stefanie Brugger
Verlag: EMF
Erschienen: 16.03.2017
ISBN: 978-3863556303
Seitenzahl: 144 Seiten


Umsetzung, Verständnis und Zielgruppe
Das Baukastensystem dieses Buches ist genial: Aus einem Grundshirt lassen sich zahlreiche Variationen nähen - vom Top bis hin zur Tunika, mit diversen Ausschnittvarianten, Ärmellängen, Saumformen und Details. Doch bevor es ans Nähen geht, werden auf knapp 50 Seiten zunächst die Grundlagen erläutert. Dieser Teil beginnt damit, was man zum Nähen eines T-Shirts braucht, wobei die Eigenschaften der verschiedenen Jerseyarten kurz und knackig zusammengefasst werden. Einlagen und Kurzwaren, Nähzubehör und Nähen mit der Overlockmaschine und der Haushaltsnähmaschine erleichtern Anfängern den Einstieg in die T-Shirt-Produktion. Allerdings kann nur recht allgemein auf Stichlänge, das Einfädeln usw. eingegangen werden, für alles darüber hinausgehende ist die Anleitung der eigenen Overlock- bzw. Haushaltsnähmaschine Anlaufstelle Nummer 1.

Die Größenauswahl fällt mit der gut erklärten Anleitung zum richtigen Maßnehmen und der Größentabelle leicht. Zudem können die Schnittmuster, sollte man zwischen zwei Größen liegen, mit der kurzen Erklärung angepasst werden, damit das Shirt möglichst perfekt sitzt. Schwierig wird es, wenn das Grundshirt generell nicht zur eigenen Körperform passen will (beispielsweise, weil man ein Hohlkreuz hat, die Schulterpartie breiter oder schmaler ausfällt o.ä.), denn damit sind zunächst aufwendigere Anpassungen nötig, um die Shirts passgenau nähen zu können. Da kann es dann von Nachteil sein, dass alle enthaltenen Shirts auf Grundlage eines Schnittmusters genäht werden.

Aufgrund des Baukastensystems mögen die Schnittmusterbögen zunächst ein wenig verwirrend sein, dank der Erklärung im Buch, wie man die Schnittmuster richtig liest, kommt man jedoch sehr gut zurecht. Zudem fällt positiv auf, dass die Schnittmusterbögen nicht völlig überladen sind, sodass man nicht ewig nach dem richtigen Schnitt suchen muss und auch das Kopieren leicht fällt.

Im darauf folgenden Abschnitt werden die wichtigsten Techniken Schritt-für-Schritt und bebildert erklärt. Vom Zusammensetzen eines T-Shirts, über Bündchen, Belege und Säume bis hin zu Verzierungen wird alles, was im Rahmen der folgenden Projekte benötigt wird, anfängertauglich dargestellt. Dabei finde ich das lockere "Du" sehr sympathisch, vermittelt es doch das Gefühl, von der Autorin an die Hand genommen zu werden und auf Augenhöhe mit ihr zu sein.

Insgesamt 20 verschiedene Shirt-Projekte finden sich im Buch und lassen sich, wie bereits erwähnt, beliebig anpassen und abändern, sodass keine Langeweile im Kleiderschrank aufkommt. Der Aufbau der Projekte ist immer gleich: Eine Doppelseite sind einem Farb(trage)Foto und den Details - wie Materialliste und Zuschnittplan - vorbehalten. Mit Hilfe von Herzen wird zudem der Schwierigkeitsgrad dargestellt. Auf den folgenden Seiten wird in Wort und Bild das Nähen des Shirts erklärt, wobei bei Grundtechniken auf den Einleitungsteil verwiesen wird (beispielsweise zum Nähen von aufgesetzten Taschen). Beim Shirt "Bergen" ist der Teil mit den Belegen nicht sofort nachvollziehbar, da die Belege nicht als Schnittmuster vorhanden sind, sondern selbst angefertigt werden müssen. Die Anleitung dazu ist insofern missverständlich, als dass daraus nicht hervorgeht, in welche Richtung die 3 cm zum Ausschnitt hinzugegeben werden müssen - also nach oben oder unten. Abgesehen davon konnte ich bei keinem der probegenähten Shirts Stolpersteine finden, sodass sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene mit diesem Buch viel Freude haben werden.


Aufmachung des Buches
Das gebundene Buch ist im EMF-Verlag erschienen. Das Blau gehaltene Cover mit dem knallgelben Jersey-Schriftzug springt direkt ins Auge und weckt die Neugier des Betrachters. Die Verarbeitungsqualität macht einen guten Eindruck.


Fazit
Dieses Nähbuch macht Spaß und wird den Kleiderschrank sicherlich schnell mit Eigenkreationen füllen.


4 Sterne


Hinweise
Dieses Buch kaufen bei: amazon.de oder deinem Buchhändler vor Ort

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S