Smaller Default Larger

Das Gute kann siegen – durch Menschlichkeit

Das jüdische Waisenkind Reneé ist seit sie denken kann auf der Flucht. Im letzten Kriegsjahr 1944 muss sie immer häufiger ihr Versteck wechseln. Sie findet bei den Nonnen, dem Pfarrer und den Bauern der Ardennen Unterschlupf – bis sie eines Tages dem inkognito operierenden SS-Offizier Matthias in die Hände fällt. Er bringt Reneé sofort in den Wald, um sie zu erschießen. Doch dann nimmt alles einen anderen Lauf: Dieses Mädchen mit den tiefschwarzen Augen wird Matthias' Leben für immer verändern.

 

Heute leben wir HB 

Originaltitel: Today we live
Autor: Emmanuelle Pirotte
Übersetzer: Grete Osterwald
Sprecher: Bibiana Beglau
Verlag: Goya LiT
Erschienen: April 2017
ISBN: 978-3-8337-3708-4
Spieldauer: 315 Minuten, 4 CDs

Hier geht's zur Hörprobe

 

Die Grundidee der Handlung
„Heute leben wir“ ist eine ebenso bedrückende wie herzliche Geschichte, die während der Ardennenschlacht 1944 in Belgien spielt. Dem jüdischen Mädchen Reneé gelingt es mit ihrem fesselnden Blick und ihrer aufgeklärten Art, den gefühlskalten SS-Offizier Matthias zu erschüttern. Fortan bilden beide ein außergewöhnliches Gespann, das nicht sein darf und bei dem beide nicht mehr ohne, aber auch nicht recht mit dem anderen auszukommen scheinen. Als sie zwischen die Front der amerikanischen Soldaten und der deutschen Waffen-SS „Leibstandarte Adolf Hitler“ geraten, beginnt ein äußerst gefährliches Spiel.


Darstellung des Hörbuchs
Bibiana Beglau führt in zügigem Tempo durch die Geschichte. In gut gewählten Pausen zwischen den Sätzen gibt sie dem Hörer zwar wieder die Möglichkeit zum Durchatmen, jedoch ist insgesamt eine gewisse Konzentration gefragt, um den mal gemächlichen, mal flott dahin schreitenden Ereignissen folgen zu können.

Bibiana Beglau transportiert Matthias' Verwirrung ob Reneés besonderer Wirkung auf ihn, seine Zerrissenheit als deutscher SS-Offizier gegenüber der Jüdin wird deutlich herausgearbeitet. Auch wenn er kein glühender Verfechter des Nationalsozialismus ist, so versucht er doch einerseits, Reneé auf Abstand zu halten und kann andererseits auch nicht ohne sie weiterziehen. Umgekehrt lernt Reneé durch Matthias Emotionen kennen, die ihr bislang völlig fremd waren.

Insgesamt betrachtet ist die Lesung jedoch etwas ambivalent: Einerseits gestaltet die Sprecherin die Hörbuch-Variante lebendig, arbeitet mit verschiedenen Tonstärken und betont gekonnt. Das meist bedrückende, zu Weihnachten aber heitere Klima der im Keller Verschanzten – Bauern ebenso wie Soldaten – setzt sie gut in Szene. Andererseits gelingt es ihr nicht immer, die Gefühle der Figuren glaubhaft zu transportieren, so wirken manche Szenen einfach zu steif, zu nüchtern, beispielsweise die Wirkung auf andere Kinder, wenn Reneé mit ihrer sehr offenen, für ihr Alter ausgesprochen aufgeklärten Art kindliche Hoffnungen konterkariert. An solchen und ähnlichen Stellen hätte ich mir von der Sprecherin noch mehr Einsatz gewünscht. Überzeugt hat mich Bibiana Beglau hingegen bei der Aussprache belgisch-französischer Namen oder Orte.

Keine Virtuose ist die Sprecherin bei Stimmen zu einzelnen Charakteren, die teilweise recht ähnlich klingen. Hauptsächlich über feine Nuancen werden die meisten voneinander getrennt, so dass in Dialogen dennoch meist eindeutig ist, wer gerade spricht. Nur wenige Figuren – wie den walisischen Seemann im letzten Track – hebt sie sehr deutlich heraus.


Aufmachung des Hörbuches
Die vier CDs der Hörproduktion sind in einem entsprechenden Jewel-Case untergebracht und alle mit gleichem Motiv, aber leicht abweichenden Farbwerten bedruckt. Ebenso findet ein knapp gehaltenes Inlay-Heftchen in der Box Platz, in dem die Kapitel der vier CDs benannt werden sowie auf weitere Hörproduktionen des Verlags hingewiesen wird.


Fazit
„Heute leben wir“ ist eine Geschichte voller Hoffnung, ein Licht in einem der dunkelsten Kapitel europäischer Geschichte. Mit aufrichtigen und sanftmütigen Worten erzählt Emmanuelle Pirotte von Menschlichkeit inmitten des todbringenden Krieges. Bibiana Beglau vertont diesen Roman auf eine besondere Art, die nicht jedermanns Geschmack treffen wird – ich empfehle, zunächst in die Hörprobe hinein zu schnuppern.


3 5 Sterne


Hinweise
Dieses Hörbuch kaufen bei: amazon.de oder deinem Buchhändler vor Ort

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S