Smaller Default Larger

Verschwörung im Vatikan.

Der Papst ist tot. Die um den Heiligen Stuhl buhlenden Gegner formieren sich: Traditionalisten, Modernisten, Schwarzafrikaner, Südamerikaner … Kardinal Lomeli, den eine Glaubenskrise plagt, leitet das schwierige Konklave. Als sich die Pforten hinter den 117 Kardinälen schließen, trifft ein allen unbekannter Nachzügler ein. Der verstorbene Papst hatte den Bischof von Bagdad im Geheimen zum Kardinal ernannt. Ist der aufrechte Kirchenmann der neue Hoffnungsträger in Zeiten von Krieg und Terror oder ein unerbittlicher Rivale mit ganz eigenen Plänen? Die Welt wartet, dass weißer Rauch aufsteigt ...

 

Konklave HB 

Originaltitel: Conclave (Hutchinson)
Autor: Robert Harris
Übersetzer: Wolfgang Müller
Sprecher: Frank Arnold
Verlag: Random House Audio
Erschienen: Oktober 2016
ISBN: 978-3-8371-3720-0 
Spieldauer: 613 Minuten, Downloadversion; ungekürzte Fassung

Hier geht's zur Hörprobe


Die Grundidee der Handlung
Als der Heilige Vater stirbt, fällt Kardinal Lomeli die Aufgabe zu, das Konklave einzuleiten und durchzuführen. Einige Kardinäle streben offensiv das Amt des Papstes an. Doch bringt das Konklave auch untragbare Schattenseiten der kirchlichen Würdenträger ans Licht …

Konklave gibt tiefe Einblicke in den Wahlprozess des Papstes, aber auch in aktuelle Themen und Strömungen der katholischen Universalkirche. Ein tiefgründiger Thriller der besonderen Art um versteckte Intrigen, religiös-politische Machenschaften und offenes Machtbestreben.


Darstellung des Hörbuchs
Frank Arnold benötigt kein übertrieben virtuoses Stimmspiel, um die wichtigsten Charaktere der Geschichte sauber voneinander zu trennen. Durch feine Nuancen in der Stimmlage und Ausdrucksweise wird jederzeit klar, welche Person gerade spricht, und besonders bei den Hauptfiguren gelingt es dem Sprecher, gekonnt einen individuellen Klang zu verleihen, den man immer wiedererkennt und zuordnen kann. Auch die Emotionen – von würdevoller Demut über Herabschätzung und Hochmut bis hin zu offenem Zorn – sind klar erkennbar und werden ebenso gekonnt umgesetzt wie z.B. Flüstern oder stilles Gebet. Akzente beherrscht der Sprecher ebenso wie die italienischen Namen von Plätzen, Gebäuden oder Gegenständen.

Frank Arnold liest mit ruhiger, zum sakralen Inhalt des Romans passender, würdevoller Stimme und doch einem guten Gespür für die besondere Atmosphäre der jeweiligen Szene. So findet sich in der von Robert Harris inszenierten Handlung zwar keine Action im Sinne anderer Thriller, dennoch setzt der Sprecher die Spannung des Romans in seiner Lesung gekonnt um.


Aufmachung des Hörbuches
Random House Audio bietet das Hörbuch in gleich drei Fassungen und zwei Versionen an: einer gekürzten CD-Version sowie einer jeweils gekürzten und ungekürzten Downloadversion. Da ich ungekürzte Hörbuchproduktionen generell bevorzuge, liegt dieser Rezension die ungekürzte Downloadfassung zu Grunde.


Fazit
Ein Thriller, der den Hörer nicht nur in die Tiefen des Vatikans und in den komplexen Ablauf eines Konklave führt, sondern sich zugleich mit brandaktuellen religionspolitischen Themen beschäftigt und sie zu einem fesselnden Szenario kombiniert.


4 5 Sterne


Hinweise
Dieses Hörbuch kaufen bei: Random House Audio

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Newsletter

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S