Smaller Default Larger

Das schöne Gesicht des Todes

Lucy ist eine Diclonius – eine Mutantin mit einem scheinbar unstillbaren Hunger zu töten. Trotz höchster Sicherheitsvorkehrungen gelingt ihr eines Tages die Flucht aus dem Forschungslabor, in dem sie untersucht wurde. Wenige Tage später finden der Student Kota und seine Cousine Yuka am Strand ein nacktes Mädchen, das scheinbar sein Gedächtnis verloren hat. Sie nehmen sie mit zu sich nach Hause und ahnen nicht, wen sie da bei sich aufgenommen haben ...

 

Elfen Lied 03 

Originaltitel: Elfen Lied
Autor: Lynn Okamoto
Übersetzer: Michael Ecke
Illustrator: Lynn Okamoto
Verlag: Tokyopop
Erschienen: 22. Juli 2009
ISBN: 978-3-86719-656-7
Seitenzahl: 456 Seiten
Altersgruppe: ab 18 Jahre (Verlagsempfehlung)


Die Grundidee der Handlung
Professor Kurama verhilft Nana heimlich zur Flucht, entgegen dem Mordauftrag des Institutsleiters Kakuzawa. Nana muss sich fortan allein durchschlagen und trifft auf Mayu, die ihr prompt Hilfe anbietet und sie mit nach Hause bringt. Dort angekommen, entdeckt sie die vermeintliche Lucy und greift diese an. Obgleich sie Lucy nicht spüren kann, ist sie sicher, dass es die gefährliche Diclonius ist, die überall gesucht wird. Doch auch Kakuzawa hat seine eigenen Pläne. Da er fest mit dem „Nichtgehorsam“ des Professors Kurama rechnete, behält dieser sich nun vor, die Diclonius Nr. 35 gegen Lucy und Nana einzusetzen. Diese ist die wohl gefährlichste und un-emotionalste aller „Hornmädchen" und nicht zuletzt die leibliche Tochter von Kurama.

Elfen Lied ist schlichtweg der Klassiker des Autors und Zeichners Lynn Okamoto. Dieser kreiert seine Figuren wie gewohnt sauber und mit feinen Linien und verleiht jedem Charakter eine äußerst komplexe Persönlichkeit. Lynn setzt in seiner Saga besonders auf Charakterzeichnungen und ausgearbeiteten Details, sowie den starken Wiedererkennungswert der Figuren, und auf eine spannende Mischung aus Action, Emotionen, Drama und viel Blut.


Beurteilung der Zeichnung / Textdarstellung
Zunächst muss gesagt werden, dass Elfen Lied mit zunehmenden Bändern mehr und mehr Figuren dazugewinnt. Somit ist der Manga ein durchaus komplexer und vielschichtiger und sehr emotionaler Comic, in dem jede Figur ihre eigene Geschichte hat und diese auch ausgearbeitet wird. Der Manga brilliert dadurch besonders in den Genres Action, Mystery und Drama. Im Allgemeinen werden die Figuren sehr sauber und detailliert mit dünnen Linien gezeichnet. Gerne bedient sich Okamoto diverser Licht- und Schattentechniken, und setzt hin und wieder auch auf Hintergründe und großflächige Bilder.

Hauptcharakter Lucy / Nyu ist wohl die komplexeste und dramatischste Figur der Serie. Sie scheint ihr Gedächtnis streckenweise zu verlieren und ist so die liebevolle und quirlige Nyu, die niemanden ein Haar krümmen kann. Nyu wird mit langem rosa Haar gezeichnet und trägt einen fransigen Pony. Sie hat sehr große Augen, die die liebevollen und herzlichen Emotionen und auch das kindliche Verhalten hervorragend transportieren. Sie ist schlicht gekleidet und hat ein eher rundes volles Gesicht. Trotz ihrer unbändigen Fröhlichkeit ist da immer wieder diese unendliche Traurigkeit, die sich nur schwer erklären lässt.

Okamoto gelingt mit dieser Figur ein prädestiniertes Beispiel an Wandlungsfähigkeit und Zwiespalt. Der Grund der wahren Traurigkeit kommt nämlich besonders dann durch, wenn Lucy ihr Gedächtnis zurück erlangt. Somit wandelt sich der gesamte Charakter und neben den emotionalen Abgründen aus ihrer Vergangenheit kommt auch die hässliche Fratze der Diclonius durch. Dieser Aspekt spiegelt sich auch hervorragend in den Zeichnungen wieder. So zeichnet Lynn Lucy mit strengen finsteren eher eckigen Augen und kalter Mimik. Eine Gratwanderung im Charakterlichen als auch im Zeichnerischen. Hervorragend! Dieser Wandlungs-Aspekt tritt übrigens bei allen Diclonius auf.

Auch andere Hauptfiguren wie Kota, Mayu und Yuka fügen sich hervorragend in die Geschichte ein. Zwar gibt es hier nicht den harten Wandel in der Persönlichkeit, wie bei den Diclonius, jedoch stehen auch diese Figuren emotional den anderen in nichts nach. Saubere Linien, klare Kanten und Rundungen, sowie detaillierte Charakterzüge bieten dem Leser und Betrachter eine Figurenvielfalt, die ein Manga selten zu bieten hat.

Ganz großes Lob verdient auch der textliche Aspekt der Serie. So hat jede Figur ihre ganz eigene Sprache und in den Dialogen und Gedanken, aber besonders auch in diversen Monologen zeichnet sich das volle Potenzial jedes einzelnen Charakters wieder. Es ist Lynn gelungen, seine Figuren klar und fein abzugrenzen und auszuarbeiten. Dem Leser wird nie langweilig, sind es doch die diversen Wechsel der verschiedenen Leben der einzelnen Figuren, die sich teils überschlagenen Handlungen und die stets gehaltene Spannung im Wechsel mit Dramatik.


Aufmachung des Manga
Elfen Lied Band 3 erscheint als größeres Softcover mit typisch schwarzem Hintergrund und den geröteten Nachthimmel. Wie immer ist eine Figur auf dem Cover, wobei Lynn Okamoto sich hier oft für Nebencharaktere entscheidet. So ziert Nozomi den 3. Band, eine Freundin von Yuka, die eher sporadisch im ersten Teil des Mangas vorkommt und bisher keine wesentliche Rolle spielt. Sie hat braunes langes Haar, einen vollen Pony und trägt eine typische Schuluniform.Sie wirkt eher traurig und hat große runde braune Augen.

Die Rückseite ist komplett in Schwarz gehalten, und zeigt oberhalb den Titel der Saga in eigensinnigen Artwork. Darunter befindet sich der sehr ausführliche Buchrückentext, sowie die Altersempfehlung oben rechts. Tolles Extra in den dicken Mangas ist der kleine Extra Comic, der mittig zwischen den beiden größeren Abschnitten des Bandes erscheint. Allein diese Geschichte ist eine Rezension wert und wird den emotionalen und bedeutungsträchtigen Geschichten vom Autor gerecht.


Fazit
Dieser Band hält sein hohes Niveau besonders durch Figurenvielfalt, konsequente Spannung und ein enormen "Batzen" an Action und Tragik. Gelungene Fortsetzung!


5 Sterne


Hinweise
Diesen Manga kaufen bei: amazon.de oder deinem Buchhändler vor Ort

Backlist:
- Band 1
- Band 2

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Newsletter

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S