Smaller Default Larger

Mein SUB lommt zu Wort

Einmal im Monat lasse ich an dieser Stelle mal meinen SuB (=Stapel ungelesener Bücher) zu Wort kommen. Die Aktion wurde von Anna von Annas Bücherstapel ins Leben gerufen - auf ihrem Blog findet ihr auch die Sammlung aller Beiträge - und widmet dem SuB jeden Monat pünktlich zum 20. vier Fragen. Den letztmonatigen Beitrag findet ihr hier.

 

1. Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

Nachdem meine Besitzerin die letzten Wochen recht viel Lesezeit hatte, umfasse ich im Moment nur noch 62 Bücher. Da bei uns im Haus kein E-Reader verfügbar ist, sind das nur Print-Bücher und die stehen alle ordentlich sortiert in einem Regal im Wohnzimmer, sodass sie immer schön im Blick sind - und meiner Besitzerin ein schlechtes Gewissen machen, weil sie sie immer noch nicht gelesen hat ;-)

 

2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!

Oh, die SuB-Pflege lief bisher großartig! Ganze 10 Bücher sind diesen Monat schon bei mir eingezogen! Die neusten drei sind:

Ziemlich unverhofft (Frauke Scheunemann)
Das ist der zweite Band einer Familienkomödien-Reihe und er hat mich mittlerweile direkt wieder verlassen. Meine Besitzerin hat die 250 Seiten als nette Sommerlektüre für zwischendurch direkt gelesen.

Evernight - Hüterin des Zwielichts (Claudia Gray)
Letzten Monat hat meine Besitzerin endlich Band 1 und 2 der Evernight-Reihe gelesen - die lagen schon EWIG auf meinem Stapel. Und weil ihr die Reihe ganz gut gefällt, durften direkt Band 3 und 4 bei mir einziehen, aber lange bleiben die hier bestimmt nicht liegen.

Evernight - Gefährtin der Morgenröte (Claudia Gray)
Band 4 der Evernight-Reihe und wie bereits geschrieben, der bleibt bestimmt nicht lange auf meinem Stapel.

 

3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Gerade heute hat mich der erste Band der Partials-Reihe von Dan Wells verlassen. Das Buch war seit März 2014 schon bei mir und ich freue mich sehr, dass nun endlich seine Lesezeit da war. Meiner Besitzerin hat es nach ein paar Start-Schwierigkeiten gut gefallen und sie hat mir schon versprochen, dass bald die Bände 2 und 3 einziehen werden.

 

4. Lieber SuB, hast du dein Wohlfühlgewicht erreicht oder möchstest du lieber zu- oder abnehmen?

So ganz habe ich mein Wohlfühlgewicht nicht erreicht, denn das liegt eigentlich bei 50 Büchern. Ich hatte ja überlegt, es einfach auf 70 Bücher hochzusetzen, aber eigentlich reichen mir 50, um die nötige Vielfalt zu bieten. Dann ist es auch nicht ganz so gedrängt in meinem Regal. Außerdem hat ein Blick auf die Herbstvorschauen mir verraten, dass da so einige tolle Bücher auf mich warten. Deswegen möchte ich vorher lieber ein bisschen abspecken und Platz machen für all die tollen neuen Schätze.

  • Hallo lieber SuB,

    dann geht es ja Deiner Besitzerin wie meiner. Sie hat auch ein schlechtes Gewissen, wenn sie mich sieht. Immerhin bin ich 86 Bücher dick. Schon recht eng hier
    Liebe Grüße
    SuB vom kleinen Bücherzimmer

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S